Zeltlager 2016

Zeltlager 2016 Saarwellingen

 

Das Motto in diesem Jahr: "Flintstones"

 

Die Leitung der 43. Ferienfreizeit lag in den bewährten Händen von Maria Knies und Manfred Engel, die es mit einem starken Betreuerteam immer wieder verstehen, ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen. Schwimmspiele, Ballspiele, Bogenschießen, Lagerolympiade, Wanderungen, Singen am Lagerfeuer, Stationslauf, Nachtwanderung und vieles mehr wurden geboten. Eine Survivaltour über 2 Tage bei 32° Grad Hitze, ein Ausflug in den "Walygator Park" nach Metz sowie eine Stadtrallye in Saarbrücken wurden durchgeführt.

 

Für das leibliche Wohl sorgte ein neues Koch-Team unter Aufsicht von Moni Kraus im Hauptküchenzelt und Alois Stamer im angrenzenden Pfannen- und Grillzelt. Natürlich unterstützt von vielen fleißigen Köchen (Berufs- und Hobbyköchen) Helfern und Lehrlingen.

 

"Lagermutter Diddy" (Brigitte Milbach), die 15 Jahre für die Kinder am Herd verantwortlich war, hat in diesem Jahr ihren Abschied in der Zeltküche eingereicht. Dafür sagen alle: Danke Diddy!

Aber auch die Lagerleitung soll und wird nächstes Jahr in andere Hände übergehen. Mary Knies und Manfred Engel sagen Servus als Chefin und Chef! Als Betreuerin und Ratgeberin, sowie Betreuer, Lkw-Fahrer und Einkäufer bleiben sie uns natürlich erhalten.

 

Auch hierfür sagen Alle, die unter eurem Zepter als Kind oder Betreuer im Zeltlager dabei waren und der ganze Verein:

 

Danke Mary, Danke Engel.

 

Hier kommt ihr direkt zum Fotoalbum von diesem Jahr:  www.dist.magix.net/alle-alben/!/oa/7374094/