Tanzworkshop 2018

Tanzworkshop der DJK Eintracht DIST in Zusammenarbeit mit dem DJK Diözesanverband Trier

 

Idenheim / Trimport. Am 20./21. Oktober 2018 wurde in den Gemeindehäusern Idenheim und Trimport ein Workshop für alle Tanzsportfreunde ab 14 Jahre angeboten. Eingeladen hatte die Tanzsportabteilung der DJK Eintracht DIST in Zusammenarbeit mit dem DJK Diözesanverband Trier, um den Teilnehmern neue Tanzideen aufzuzeigen.

 

Der Ausrichter:

Die Organisation der Veranstaltung lag federführend bei Tanja Havertz und Carmen Molitor von der Tanzsportabteilung der DJK Eintracht DIST, die für die passenden Räume und kompetente Referenten gesorgt hatten. Das Ziel war es, für die 54 Teilnehmer/innen (die weiteste Anreise hatten die Tänzerinnen aus Wissen-Selbach im Westerwald) ein Wochenende mit Anspruch, aber auch viel Spaß zu bieten.

 

Die Mission:

Im Tanzworkshop wurden zum einen in sportlicher Hinsicht durch gezielte Bewegungen alle Gelenke mobilisiert und Muskeln gedehnt und aus Sicht der Übungsleitung neue Choreographien geschult.

In 4 Workshops, mit Yvonne Braschke – Jazzdance, Verena Galter – Linedance, Andrej Weigandt - Hip Hop und Anne Janser – Body-Workout& Pilates, hatten die lernbegeisterten Tänzer/innen grandiose Sportreferent/innen an ihrer Seite, die viele neue Anregungen rund um die Gestaltung von Trainingsstunden sowie im Fitness- und Gesundheitsbereich geben konnten. Jeder Teilnehmer machte jeden Workshop in rotierenden Gruppen mit. Allen Teilnehmern wurde auf eine interessante Art und Weise Wissen vermittelt, das sie für ihre späteren Übungsstunden in den Vereinen benötigen. Die DISTer Gastgeber kümmerten sich während des gesamten Tanzworkshops um optimale Rahmenbedingungen für alle teilnehmenden TanzsportlerInnen.

 

Ziele:

Was alle vertretenden Vereine eint, ist ihre ambitionierte Nachwuchsarbeit. Dass es sich lohnt, in die Förderung von tanzbegeisterten Jugendlichen zu investieren und ihnen wichtige Werte zu vermitteln, belegen die vielen Auftritte bei Festen, Tanzveranstaltungen und und und…, bei denen die Tanzgruppen ihr Publikum begeistern.

 

Abschluss:

Den Abschluss bildete am Sonntag das gemeinsame Durchtanzen aller neu gelernten Choreographien. Persönlich konnten - mit den Experten - noch einmal Tanzschritte, Erfahrungen und viele Ideen für die jeweiligen Bühnenprogramme ausgetauscht werden.

Neben tollen Erlebnissen konnten die tanzbegeisterten Teilnehmer/innen neue Freundschaften und viel Wissen mit nach Hause und in ihre Sportvereine nehmen.