Waldfest 2017

Tanzsport fördern und dabei den Nachwuchs im Blick haben

Waldfest der DJK Eintracht DIST vom 25.-27.07.17

Dahlem/Trimport. Ein Wochenende im Grünen mit tänzerischem Unterhaltungsprogramm und viel Spaß. Das haben die Akteure und Zuschauer beim Open-Air Wald- und Tanzfestival am vergangenen Wochenende auf der Freizeitanlage der DJK Eintracht DIST im Wald zwischen Trimport und Dahlem, erlebt. Für die Besucher wurde die Bank unter den Bäumen auf dem Klingelberg wieder zu einem Logenplatz im „Natur-Theater“ des Sportvereins.

 

Am Freitag wurden die jungen Zuschauer im Freiluftkino in die Welt von Anna, Elsa und Olaf entführt, bevor zu späterer Stunde die etwas Älteren den Film „Guardians of the Galaxy“ schauten.

Das Bühnenprogramm zog während der drei Veranstaltungstage hunderte Besucher an, die sich von den Gastgruppen aus Konz, Messerich, Irrel, Leiwen, Kyllburg, Bitburg, Oberweis, Pronsfeld, Bleialf, des Beda Instituts, der Tanzschule Wenner und der mittlerweile 13 Tanzgruppen der DJK Eintracht DIST, begeistert mitreißen und für ein paar Stunden den Alltag vergessen ließen.

Der Wettergott hatte ein Einsehen und bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen war das Waldfest für alle Tänzer/Innen, ob groß oder klein, ein aufregendes Wiedersehen. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst mit Pastor Gerber und dem Jugendausschuss der DJK Eintracht DIST sowie einer musikalischen Einlage mit „The Friggz“ aus Solingen startete ein sehr abwechslungsreiches Programm. Vertreten waren alle Musik- und Tanzstile: über Musical, Volkstanz, Jazztanz, Gardetanz, Funky, Hip Hop, 90er Jahre Hits bis hin zu Contemporary war am Wochenende bei der DIST alles dabei.

Das Gemeinschaftsleben unter den Tanzsportlern der Region, wo man sich kennt und wo man Orte hat, an denen man sich immer wieder trifft, beweist: Tanzsport bringt Menschen zusammen. Das gelungene Tanzsportlertreffen wurde federführend von den beiden Tanzsport-Abteilungsleiterinnen, Tanja Havertz und Carmen Molitor sowie Melanie Stamer organisiert, die es wieder einmal geschafft haben, 30 Tanzgruppen aus der Eifel- und Moselregion auf der Freizeitanlage zu versammeln. Bei den gemeinsamen Vorführungen spürte man, was Gruppenzusammenhalt und Gemeinschaftsorientierung bedeutet.

Am Sonntagnachmittag hatte man - nach einer musikalischen Eröffnung mit dem Jugendorchester des MV Harmonie Idenheim - vor allem den tänzerischen Nachwuchs im Blick. Während der Tanzdarbietungen führten die drei Moderatoren Tanja Havertz, Maria Knies und Jutta Weides sehr gelungen durch das bunte Programm, das abgerundet wurde durch den allseits beliebten Publikumstanz.

 

Das Tanzfestival wird auch im nächsten Jahr eine Fortsetzung finden, was alle anwesenden Akteure und Zuschauer sehr begrüßen.

 

Noch mehr Bilder im Fotoalbum.

Folgender Link führt euch zum Fotoalbum der DJK Eintracht DIST www.dist.magix.net/